In Schulbuchern spiegelt sich das Selbstverstandnis von Gesellschaften wider: Durch sie ist der Werte-, Themen- und Literaturkanon rekonstruierbar, der zu einem gewissen Zeitpunkt in einer Gesellschaft dominant ist. Ab der zweiten Halfte des 19. Jahrhunderts werden durch Schrift und Schule auch nationale Identitatskonzepte konsolidiert. Diese Fallstudie zeigt fur slowenische Schullesebucher, welchen groaen Beitrag ubersetzungen dabei leisteten, zeichnet ihre Entstehungsumstande und die Leistungen der Beteiligten nach und richtet das Augenmerk auf die Verfestigung einer einheitlichen slowenischen Schriftsprache und einer nationalen Gruppenidentitat, wie sie durch das Schullesebuch vorangetrieben und in diesem sichtbar wurde.

Es sieht so aus, als würden Sie das Buch Kanon und nationale Konsoldierung von von Autor Karin Almasy suchen, das leider nicht mehr zum Kauf angeboten wird. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, bei gabrielegottlieb.buzz stellen wir die gescannte PDF-Version des Buches Kanon und nationale Konsoldierung kostenlos zur Verfügung. Dieses Buch von von Autor Karin Almasy kostet normalerweise 28,38 EUR, hier können Sie es jedoch kostenlos erhalten. Wir haben die PDF-Datei auf unserem Partnerserver gehostet. Wenn Sie die Datei abrufen möchten, müssen Sie sich möglicherweise registrieren, nachdem Sie auf die Download-Schaltfläche unten geklickt haben.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link