English summary: A key demand that arose in the peaceful revolution in the GDR in 1989/90 was the elimination of the SED dictatorship and the formation of German Lander (federal states). Richter describes the re-establishment of the historical Land of Saxony as a Free Staate of the Federal Republic of Germany. German description: Am 3. Oktober 1990 verschwand die DDR von der politischen Landkarte. An ihre Stelle traten funf neue Bundeslander, darunter der Freistaat Sachsen, um dessen Neubildung es 1990 zu erbitterten Auseinandersetzungen kam. Bundes- und DDR-Regierung, Sachsens Partnerlander Baden-Wurttemberg und Bayern, regionale Akteure, alte und neue Krafte, aber auch die Bezirke untereinander, rangen um Einfluss auf die Landesbildung.Michael Richter analysiert die Entstehungsgeschichte dieses neuen Bundeslandes aus historischer Sicht und bietet in einer materialreichen Sammlung einen detaillierten Uberblick uber die Landerbildungspolitik dieser Zeit. Die bislang ungewohnte Perspektive eines Fortgangs von Auseinandersetzungen der friedlichen Revolution bis zum Herbst der deutschen Einheit fuhrt zu veranderten Sichtweisen auf einen Transformationsprozess, der zwar Systemgrenzen uberschritten hat und doch im Sinne bundesdeutscher Orientierungen Ziel gerichtet verlaufen ist.

Es sieht so aus, als würden Sie das Buch Die Bildung des Freistaates Sachsen von von Autor Michael Richter suchen, das leider nicht mehr zum Kauf angeboten wird. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, bei gabrielegottlieb.buzz stellen wir die gescannte PDF-Version des Buches Die Bildung des Freistaates Sachsen kostenlos zur Verfügung. Dieses Buch von von Autor Michael Richter kostet normalerweise 28,38 EUR, hier können Sie es jedoch kostenlos erhalten. Wir haben die PDF-Datei auf unserem Partnerserver gehostet. Wenn Sie die Datei abrufen möchten, müssen Sie sich möglicherweise registrieren, nachdem Sie auf die Download-Schaltfläche unten geklickt haben.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link