Wissensbasierte Systeme wurden in den letzten Jahren über die Stadien des Experimentierens, der Forschung und der Entwicklung hinaus zu interessanten Produkten der Informationsindustrie und werden immer mehr zu wichtigen Arbeitsmitteln für Fachleute und Mitarbeiter in der Wirtschaft, in der Verwaltung und im Bildungsbereich. Die GI-Kongresse über wissensbasierte Systeme sollen eine größere Öffentlichkeit über den Stand der Entwicklung unterrichten, sowohl in den Entwurfsmethoden und Konstruktionstechniken als auch in der industriellen Anwendung. Ein wesentliches Ziel dabei ist es, auf das große Potential an Anwendungsmöglichkeiten hinzuweisen und intensivere Kooperationen zwischen verschiedenen Gebieten anzuregen. Im vorliegenden Tagungsband des 2. Internationalen GI-Kongresses "Wissensbasierte Systeme", der 1987 wieder im Rahmen der Fachmesse SYSTEMS in München stattfand, werden neben den Expertensystemen im engeren Sinne auch graphische Systeme, Techniken der Computeranimation, kooperative Hilfssysteme, intelligente tutorielle Systeme und entscheidungsunterstützende Systeme behandelt. Großen Raum nimmt die Präsentation von Gemeinschaftsprojekten ein; insbesondere werden die KI-Verbundprojekte des BMFT und eine Reihe von ESPRIT-Projekten vorgestellt. Dieses Buch wendet sich an alle, die Interesse an Informatik und ihren Anwendungen haben; es soll nicht nur Wissenschaftler, sondern insbesondere auch Praktiker und mögliche Anwender informieren und zu neuen Ideen anregen. Und es soll Wissenschaft und Praxis zu fruchtbarer Diskussion und Zusammenarbeit stimulieren. Neben vielen deutschen Autoren aus Forschung und Praxis kommen Wissenschaftler aus mehreren europäischen Ländern und aus den USA zu Wort.

Es sieht so aus, als würden Sie das Buch Wissensbasierte Systeme von von Autor Wilfried Brauer suchen, das leider nicht mehr zum Kauf angeboten wird. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, bei gabrielegottlieb.buzz stellen wir die gescannte PDF-Version des Buches Wissensbasierte Systeme kostenlos zur Verfügung. Dieses Buch von von Autor Wilfried Brauer kostet normalerweise 28,38 EUR, hier können Sie es jedoch kostenlos erhalten. Wir haben die PDF-Datei auf unserem Partnerserver gehostet. Wenn Sie die Datei abrufen möchten, müssen Sie sich möglicherweise registrieren, nachdem Sie auf die Download-Schaltfläche unten geklickt haben.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link